Startseite

Willkommen auf meiner Website

Mit

  • Informationen über mein Wirken an der Paris Lodron Universität Salzburg,
  • und meine anwaltliche Tätigkeit und die entsprechenden Aktivitäten,
  • einer Übersicht über meine Veröffentlichungen,
  • einem Link zu meinen Blogs und
  • einem Link zur Anthony Powell Gesellschaft.

Neuer Blog

Crime in the City – Wie man eine Chance auf Weiterentwicklung des Rechts verpassen kann. Unter dem Button BLOGS.

2024

Doktorandenseminar in Salzburg
Am 14. Juni werden Prof. Michael Gruber und ich ein Seminar für Doktoranden an der PLUS abhalten.

VVG – Vorlesung im Oktober
Am 18. und 21.10.2024 findet meine Einführung in das Versicherungsvertragsrecht an der Uni Salzburg statt. Am 18.10. werden ab 10.00 in zwei Blockveranstaltungen die allgemeinen Bestimmungen erörtert, am 21.10., wiederum ab 10.00, wiederum in zwei Blöcken, die spartenspezifischen Regelungen.

Kooperation mit der Arge Versr im DAV
Am Mittwoch zuvor, dem 16.10.2024 werde ich gemeinsam mit Frau Kollegin Dr. Burmann, Leiterin der Arge Versr im Deutschen Anwaltverein, in München ein Seminar leiten unter dem Titel

(Noch) ungelöste Fragen des Versicherungsrechts.

Wir werden eine Reihe von Fragen behandeln, die schon lange einer Antwort harren. Dabei helfen uns namhafte Referenten
Dr. Jan Boetius, München
Zum Verhältnis zwischen Prämienanpassung und Bedingungsanpassung in der Krankenversicherung
Dr. Walter Kath, Wien
Das Quotenvorrecht des VN und der normative Schaden
Dr. Thomas Fausten, Rechtsanwalt bei DLA Piper, Köln
Der partielle Vorsatzausschluss in der Haftpflichtversicherung
Julian Matthaei, Rechtsanwalt, TECHNISCHE ADVOKATEN, Hamburg
Obliegenheiten nach Deckungsablehnung?
Prof. Dr. Peter Schimikowski, axis rechtsanwälte GmbH, Köln
Vom Einschluss zum Ausschluss – Konsequenzen für die AVB – Kontrolle und die Beweislast

Die Deutsche Anwaltsakademie wird die Tagung organisieren. Anmeldung dort, sobald die Werbung beginnt.

CYBER in ‚The Long View‘
Im Fromme Newsletter vom 22.Februar ist in der Rubrik ‚The long View‘ mein Beitrag zur Cyberversicherung, der sich mit der Frage von (verbotenen) Zahlungen an Terroristen und der entsprechenden Beweislast beschäftigt, erschienen.

Neues aus der Haftpflichtversicherung
In VersR 2024, 341 ff. ist mein Jahresbericht über die neuesten Entwicklungen in der Haftpflichtversicherung erschienen,

Langheid/Wandt, MüKo VVG, 3. Auflage

Nachdem inzwischen Bd. 2 des von Prof. Manfred Wandt und mir herausgegebenen MüKo VVG erschienen ist, sind alle Beiträge für Bd. 3 in der Korrektur, so dass er bald folgen wird; Bd. 4 dann Ende 2024 oder Anfang 2025.

Hier die Werbung des Beck Verlags:

Aufsatz in der ZVers

In Heft Nr. 3 der ZVers wird die verschriftliche Fassung meines Vortrags „Drop Down in der vertikalen Mitversicherung: Verzicht auf die Subsidiarität und Verbrauch der Versicherungssumme“, den ich am 12.12.2023 in Wien gehalten habe, erscheinen.


RÜCKBLICK 2023

Langheid/Wandt Münchner Kommentar zum VVG, 3. Auflage

Endlich, endlich! Nach langem Warten, das sich trotz Drängens der Herausgeber weder vermeiden noch verkürzen ließ, ist Bd. 2 der 3. Auflage jetzt auf BECK online und am 21.12.2023 auch als Buch erschienen.
Da alle Manuskripte für Bd. 3 schon in der Lektoratsbearbeitung sind und die letzten Fassungen für Bd. 4 jetzt abgerufen wurden, werden diese Bände umgehend folgen, so dass wir hoffnungsfroh sind, dass spätestens Mitte 2024 der 3. Band und dann noch in 2024 auch Band 4 im Handel sein werden.

Noch Fragen? Aktuelle Themen der Haftpflichtversicherung

Der erste Teil der Veranstaltung mit dem Titel ‚Noch Fragen? Aktuelle Themen der Haftpflichtversicherung‘ , die ich mit Prof. Gruber von der Universität Salzburg ersonnen habe, hat am 09.03.2023 in den Räumen der Kanzlei Dorda in Wien stattgefunden. Der zweite Teil folgte am 19.09. bei Clyde & Co in Düsseldorf . Vier spannende Themen

– Abtretung des Deckungsanspruchs vor und nach Anerkenntnis
– Beitritt des auf Seiten des klagenden Geschädigten
– Zusammentreffen wissentlicher und fahrlässiger Pflichtverletzungen und
– Probleme des Excedentenvertrages

wurden erörtert und hochkarätige Referenten waren – wie schon in Wien – am Werk. Zu den Vortragenden zählten neben den Anwälten und Anwältinnen der genannten Kanzleien u.a. RA Dr. Florian Dallwig aus der Kanzlei Streitbörger, Hamm, Rechtsanwalt am BGH Dr. Thomas Winter, der mit Dr. Julian Glimpel zur Abtretung des Freistellungsanspruchs vortrug, und Prof. Dr. Jens Gal, der mit Dr. Henning Schaloske die neuesten Fragen der vertikalen Mitversicherung besprach. Alle acht Vorträge werden demnächst in einem Sammelband publiziert.

Beweis- und andere Lasten

Im November ist auf VersR.de ein Blog zum Urteil des OLG Köln eingestellt, das sich mit dem abgetretenen Freistellungsanspruch in der D&O – Versicherung befasst.

Vortrag in Wien am 12.12.2023

Am 12.12.2023 habe ich an der Uni Wien auf Einladung von Univ.- Prof. Martin Schauer einen Vortrag gehalten zu dem Thema „Drop Down in der vertikalen Mitversicherung: Verzicht auf die Subsidiarität und Verbrauch der Versicherungssumme“. Eine Schriftfassung erscheint demnächst in der ZVers.

Shakespeare as an Inspiration….

Am 28.09. hat die Anthony Powell Gesellschaft (APG) gemeinsam mit der Universitätsbibliothek anläßlich der Vorstellung des digitalisierten First Folios von William Shakespeare, das dieses jahr 400. Geburtstag feiert, in der Bibliotheca Reiner Speck eine Veranstaltung mit dem Titel ‚Shakespeare als Inspiration‘ veranstaltet. Nach der Einführung von Dr. Henner Löffler hat Frau Dr. Hoffrath von der UB Köln das Digitalisierungsprojekt des First Folios (in der Fachwelt nur F1 genannt) vorgestellt; ich selber habe über die Einflüsse von William Shakespeare und Marcel Proust auf das Werk von Anthony Powell nachgedacht und Dr. Johanna Dombois hat tief schürfend über die Titel von Powell’s Memoiren, die sämtlich Shakespeare – Zitaten entnommen sind, reflektiert und dabei die Zusammenhänge, in denen die Zitate bei Shakespeare vorkommen, bis ins Kleinste analysiert. Einzelheiten auf www.anthonypowell.de. Der Vortrag von Johanna Dombois ist inzwischen in einer leicht gekürzten Version in der FAZ vom 16.12. 2023 unter ‚Bilder und Zeiten‘ erschienen.

Lesung der APG hat stattgefunden

Die Anthony Powell Gesellschaft hat am 12.07. eine Lesung mit Frank Arnold veranstaltet. Frank Arnold, der alle 12 Bände des ‚Tanz…‘ auf CD eingespielt hat, hat drei Texte aus drei verschiedenen Romanen des ‚Tanz …‘ gelesen . Zuvor habe ich über den Autor und sein Werk gesprochen. Einzelheiten auf der Homepage der APG (oben unter Anthony D. Powell).

*****************

RÜCKBLICK 2022
Die 7. Auflage des ‚Langheid/Rixecker‘ ist in bekannter Frische und Besetzung im Frühjahr 2022 erschienen.

Im April 2022 ist auch Bd. 1 des ‚Langheid/Wandt, Münchner Kommentar zum VVG‘ in 3. Auflage erschienen. Auf nahezu 2000 Seiten werden die Vorschriften §§ 1 – 99 VVG von 16 Autoren kommentiert. Bd. 2 soll Mitte 2023 kommen und die 3 und 4 sind in Bearbeitung. Bd. 2 enthält die Kommentierung der Spartenvorschriften des VVG und in den Bd. 3 und 4 finden sich systematische Darstellungen von zahlreichen Nebengebieten des Versicherungsrechts.

Neue Blogs sind bei VersR.de erschienen (s. dazu auch die Rubrik ‚Blogs‘ auf der Startseite); zuletzt am 15. 12. ein Beitrag zu den Prämienerhöhungen in der Krankenversicherung und den daraus folgenden Konsequenzen. Man kann sie auch bei juris abrufen und seit Neuestem auch über den Tagesreport der ‚Versicherungswirtschaft Heute‘.

An der Universität Wien fand am 19. Mai ein Seminar zum Schiedsverfahren statt. Mein Vortrag trug den Titel ‚Chancen des Schiedsverfahrens im Versicherungsrecht‘.
Veranstalter war Univ.- Prof. Martin Schauer, Universität Wien.

Am 24.06. wurde mir anläßlich meines Geburtstages in der Alten Bibliotheksaula der Universität Salzburg eine von den Kollegen Manfred Wandt, Roland Rixecker und Joachim Grote herausgegebene und im Beck – Verlag erschienene Festschrift überreicht. Grußworte seitens des Rektors Prof. Dr. Hendrik Lehnert, des Dekans der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Univ.-Prof. DDr. J. Michael Rainer und des Fachbereichsleiter für Arbeits- und Wirtschaftsrecht Univ.- Prof. Dr. Martin Auer. Die Laudatio hat Univ.-Prof. Dr. Manfred Wandt, Goethe Universität Frankfurt gehalten. Eine Besprechung der Festschrift von Univ.-Prof. Christian Armbrüster findet sich in VersR 2023, 92 und eine weitere von Dr. Hermann Wilhelmer in ZFR 2023, 367.

An der Universität Mannheim habe ich am 12. Juli auf Einladung von Prof. Dr. Oliver Brand einen Vortrag zum Thema ‚Die Überschussbeteiligung im Bermudadreieck von Versicherungsvertrags-, Aufsichts- und Aktienrecht‘ gehalten.

Am 22./23. September hat die ARIAS Deutschland ihre Jahresveranstaltung in Köln abgehalten. Themen waren die Mitversicherung, PRICL, Virtuell Arbitration, Cyber, Corona.

Das D&O – Seminar von Univ.- Prof. Dr. Robert Koch an der Universität Hamburg hat dieses Jahr wieder in Präsenz stattgefunden. Über 600 Teilnehmer! Mein Vortrag lautete
‚Kosten, Zinsen, Folgepflichten: der Excedent in der D&O – Versicherung‘.

Am 01/02. Dezember habe ich mit dem Wiener Kollegen Dr. Felix Hörlsberger von der Kanzlei Dorda erneut unsere Vorlesung zur D&O – Versicherung an der Universität Salzburg gehalten. Am meisten Aufsehen hat dabei ein Bild des Kollegen Hörlsberger erregt, das dieser kurz vor der Abfahrt seines Zuges bei Linkedin gepostet hat.